22283
post-template-default,single,single-post,postid-22283,single-format-standard,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.3,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.2.1,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
Rosie Kerr/Unsplash

Jetzt wird’s kuschelig in den vier Wänden

Wir haben das Jahr 2020 fast geschafft! Weihnachten kommt mit großen Stücken näher und damit auch endlich Zeit, zur Ruhe zu kommen. Die letzen außergewöhnlichen Monate hinter sich zu lassen und einfach zu entspannen. Wir haben es uns alle verdient und deshalb dürfen wir auch die nächsten Wochen einfach mal 5 Grade sein und es uns einfach gutgehen lassen. Dazu gehören kuschelige Accessoires, Kerzen, gutes Essen ein Glas Wein, Kekse, Tee und alles, was uns noch hilft, abzuschalten. Für die einen ist es ein wohltuendes Bad. Für die nächsten ein Spaziergang durch den Schnee. Die einen brauchen Sport, um sich wieder richtig gut und voller Power zu fühlen. Andere benötigen viel Zeit zum Lesen und ausruhen. Egal, was es auch für euch ist: Nehmt es euch und macht euch keine Gedanken über Morgen! Unser Körper und unsere Seele braucht Urlaub. Hier ein paar Ideen für erholsame und kraft-tankende Wochen oder Tage.

 

 

Wolldecke Mathea Cosy Living über www.car-möbel.de

 

Wer möchte sich nicht in diese weiche Wolldecken kuscheln? Die weichen Schmuckstücke gibt es zu kaufen bei www.car-möbel.de für je 85 Euro

 

 

David Lezcano/Unsplash

 

 

Ein schönes Buch geschnappt und ab ins Bett oder auf das Sofa! Legt euer Handy weg, schaltet das Telefon aus und schaut nicht auf die Uhr. Ein Tag im Bett mit Buch ist eine Wohltat für Körper und Seele. Buchtipp: „Becoming“ von Michelle Obama

 

 

Bild von H&M Home

 

Kerzenschein ein beruhigender Raumduft aus Pinien, Lavendel oder Rose und die Entspannung kann beginnen. Kerzenständer und Raumdüfte findet ihr zum Beispiel bei
H&M Home unter www.hm.com

 

 

ellieelien/Unsplash

Ja, auch eine gute Tasse Kaffee oder eine Tee gehören zum Entspannen dazu. Hört einfach auf euch. Das, was euer Körper jetzt verlangt, das wird euch auch guttun.

 

 

 

 

ellieelien/Unsplash

 

 

Süßkram?? Her damit! Auch Süßes, Gebäck und mehr darf es jetzt sein. Verzicht ist nicht angesagt. Jetzt zählt nur das, was euch guttut.

Ein tolles Rezept für Cinnamon Rolls findet ihr hier: 400 g Mehl (Type 550), 1 TL Trockenhefe, 100 ml lauwarme Milch, 50 g Butter zerlassen, 1 Ei, 2 Prisen Salz, 30 g Zucker, 1/2 TL Vanilleextrakt. Alles miteinander vermischen und abgedeckt in der Schüssel ca. 1- 11/2 Stunden gehen lassen. Danach den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Mit 100 g weicher Butter, 60 g Zucker und 2 EL Zimt bestreuen. Zusammenrollen und in ca.1,5 cm große Stücke schneiden. Diese auf ein Backblech oder in eine Backform legen und nochmals zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Danach mit etwas Mehl bepinseln und im Backofen bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) ca. 15-20 Minuten backen. Am besten schmecken Sie warm aus dem Ofen!

Keine Kommentare

Poste Deinen Kommentar