1
post-template-default,single,single-post,postid-1,single-format-standard,theme-stockholm,qode-social-login-1.1.3,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.2.1,woocommerce-no-js,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
Strauß schlicht_karin_boon_unsplash

Blumen in Szene setzen

Blumen sagen mehr als 1000 Worte

Weniger ist mehr. Das wissen wir schon lange. Doch mit wie wenig man wirklich kleine Ecken in der Wohnung oder im Freien zum Strahlen bringen kann, möchte ich Euch hier zeigen! Es kommt natürlich darauf an, was Ihr in Szene setzen wollt. Ist es die einzigartige Blume oder ist es die verrückte Vase? Ist es der letzte gute Fund vom Trödler oder ist es eine außergewöhnliche Pflanze? Egal was, ihr könnt Einzelstücken die perfekte Bühne bieten, wenn ihr auf ein paar Dinge achtet. 

Zunächst solltet ihr euch überlegen, ob ihr ein schlichtes Arrangement möchtet. Wie sieht eure Einrichtung aus? Lebt ihr reduziert, klassisch, modern, bunt oder rustikal? Welche Farben und Muster sind in dem Raum, in dem Ihr eure Blumen zur Geltung bringen wollt? Habt ihr Lust auf einen Stilbruch oder soll sich alles schön harmonisch ineinander fügen? Gibt es in dem Raum schon einen auffälligen Fokuspunkt?

Habt ihr alle diese Fragen eindeutig beantworten können? Dann geht’s los!

In einer schlicht eingerichteten Wohnung, in der sich die Farbgebung an Naturfarben orientiert und ihr hauptsächlich natürliche Materialien verwendet wie Holz, Leinen, Baumwolle, Leder, erreicht Ihr einen Stilbruch, indem Ihr eine bunt bemalte Vase, vielleicht vom Flohmarkt, mit fröhlich bunten Blumen dekoriert. Hier wird das Auge automatisch auf das Blumenarrangement gerichtet. Ist Stilbruch nicht eurer Ding? Dann könnt Ihr trotzdem den Blick auf die Blumen richten, indem Ihr z.B. eine Vase oder einen Blumentopf in Goldoptik verwendet. Gold fügt sich prima in den natürlichen Wohnstil ein und sorgt trotzdem für das gewisse Etwas. 

Umgekehrt: Ihr liebt es bunt und fröhlich! Frida Kahlo ist eure Muse. Wo sollen da noch Blumen zur Geltung kommen? In diesem Fall heißt es ganz klar: Nicht kleckern sondern klotzen! Wie wäre es mit bunten, großen Dahlien und Zinien gemischt mit grünem Efeu oder Olivenzweigen? Eine große Vase, gerne aus weißem oder farbigem Glas bietet die perfekte Bühne dafür! Die Blumen kommen auf den Wohnzimmertisch? Vielleicht habt Ihr Kissen, die das Blumenmuster wieder aufnehmen. Dadurch fügt sich der Strauß perfekt in die vier Wände und ist doch gleichzeitig der Fokuspunkt. 

Keine Kommentare

Poste Deinen Kommentar